Zum Hauptinhalt springen
 Zurück zur Übersicht
1494
Multiservices

Guter Vorsatz fürs neue Jahr: Weiterbildung

Wer bei Klüh arbeitet, hat attraktive Karrierechancen und findet viele Möglichkeiten, sich weiterzuentwickeln.

Alle Jahre wieder fassen Menschen zum Jahresende gute Vorsätze für das kommende Jahr. Der Start des neuen Jahres symbolisiert einen Neubeginn, bei dem schlechte Gewohnheiten der Vergangenheit angehören sollen oder lang gehegte Pläne endlich in die Tat umgesetzt werden. Neben den üblichen Vorsätzen wie mehr Sport und gesündere Ernährung wird auch die Karriere als beliebter Neujahrsvorsatz genannt.

Viele Chancen auf Weiterbildung bei Klüh

Eine Möglichkeit, die eigene Karriere anzutreiben, sind Weiterbildungen wie Seminare und Fortbildungen. Durch sie können sich Berufstätige neues Fachwissen aneignen und ihre Persönlichkeit stärken.

Mitunter trägt die berufliche Weiterbildung auch zu einer höheren beruflichen Position mit mehr Verantwortung und einer Gehaltserhöhung bei. Aber nicht nur für die Mitarbeitenden selbst, sondern auch für Arbeitgeber zahlen sich Fort- und Weiterbildungen aus. Denn gut ausgebildete und motivierte Mitarbeitende leisten einen wichtigen Beitrag für den Erfolg eines Unternehmens.

Deshalb legt man bei Klüh einen großen Wert auf Aus- und Weiterbildung. Hierbei stehen viele Wege zur Verfügung. Ein Überblick über die wichtigsten:

Klüh Akademie

Bei Klüh möchten wir für unsere Mitarbeitenden die besten Voraussetzungen schaffen, sich weiterzuentwickeln. Deswegen hat das Unternehmen die Klüh Akademie gegründet – ein eigenes Schulungszentrum, in dem Seminare, Workshops und Trainings zur fachlichen, aber auch persönlichen Weiterentwicklung angeboten werden. Vor zehn Jahren nahm die Klüh Akademie ihre Arbeit auf. Mittlerweile nahmen tausende Mitarbeitende an den vielfältigen Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen teil.

Sämtliche Kosten für die Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen werden von Klüh übernommen. Darüber hinaus werden die Teilnehmenden für die Zeit der Weiterbildung von der Arbeit freigestellt, ohne dafür Urlaub nehmen zu müssen. Die Präsenzveranstaltungen tragen außerdem dazu bei, dass sich die Kolleg*innen intensiv untereinander austauschen und vernetzen können.

Klüh Sicherheitsschule

Die 1981 gegründete Klüh Sicherheitsschule ist eine seit vielen Jahren von der ZFU (Zentralstelle für Fernunterricht) zugelassene Sicherheitsfachschule. Expert*innen bereiten die Mitarbeitenden mit dem benötigten Wissen und Können praxisorientiert auf ihr Tätigkeitsfeld vor.

Die Dozent*innen und Schulungsbeauftragten verfügen über eine methodische und didaktische Ausbildung sowie die erforderlichen speziellen und fachspezifischen Qualifikationen in den Bereichen Sicherheitsdienstleistung, Kommunikation, Recht, Arbeitssicherheit, Qualitätsmanagement, Technik, Erste Hilfe und Brandschutz.

Viele von ihnen sind außerdem ehrenamtliche Mitglieder in Prüfungsausschüssen der Industrie- und Handelskammer und Fachausschüssen des BDSW.

Rheinische Akademie für Sicherheit und Wirtschaft

Außerdem vermittelt die Klüh-Tochtergesellschaft Rheinische Akademie für Sicherheit und Wirtschaft GmbH (RASW) Einsatzkräften des Sicherheitsgewerbes fundiertes Fachwissen in den Bereichen Luftsicherheit, Gefahrgut und Personenschutz.

Das Aus- und Fortbildungsangebot richtet sich an alle Sicherheitsunternehmen, die ihre Einsatzkräfte auf hohem Niveau qualifizieren wollen. Die RASW stellt damit eine gute Ergänzung zur Klüh Sicherheitsschule dar.

Die Kernkompetenzen der Akademie liegen in der Aus- und Weiterbildung von Sicherheitspersonal und Luftsicherheitskontrollkräften.

E-Learning

Nicht erst durch Corona wurde deutlich, wie hilfreich E-Learning-Programme sind. Ergänzend zu den Präsenz-Weiterbildungsveranstaltungen gibt es ein web- und computerbasiertes Lernmanagementsystem, das außerhalb des Schulungszentrums genutzt werden kann. Die Mitarbeitenden können zeitlich flexibel, an jedem Ort und an unterschiedlichen Geräten – PC, Handy oder Tablet – lernen und das Tempo selbst bestimmen.

Um das Lernen zu vereinfachen, stehen medial attraktiv aufbereitete Materialien, darunter Videos und Audiobeiträge, zur Verfügung. So werden alle Lerntypen angesprochen. Viele Lerninhalte stehen auch mehrsprachig zur Verfügung. Wer einen Lerninhalt erfolgreich abgeschlossen hat, bekommt ein entsprechendes Zertifikat ausgehändigt.

#Menschen
#Qualität

Klüh-Newsletter