Zum Hauptinhalt springen
 Zurück zur Übersicht
1988
Multiservices

Mitarbeitergewinnung 2.0

In Zeiten des allgemeinen Arbeitskräftemangels ist ein zielgerichtetes Recruiting für Unternehmen unerlässlich, um den eigenen Bedarf an Mitarbeitenden abdecken zu können. Innovative Bewerbungsprozesse können dabei helfen, offene Stellen schneller zu besetzen.

Um Jobsuchende als Arbeitgeber von sich zu überzeugen, setzt Klüh deutschlandweit auf innovative Rekrutierungsmaßnahmen. So können sich Interessenten seit Anfang 2022 direkt über WhatsApp bei uns im Unternehmen bewerben. Der Bewerbungskanal bietet eine besonders intuitive Candidate Journey ergänzend zum schon länger bestehenden Schnellbewerbungsverfahren in der Desktopanwendung.

Bewerbung mit nur wenigen Klicks

Die Bewerbung per WhatsApp ist – ergänzend zu den gängigen Möglichkeiten – für alle mobilen User des Jobportals jederzeit und von überall möglich. Mit einem Klick landet man direkt im Bewerbungsprozess, wo ein virtueller Assistent dann sukzessive alle für die ausgeschriebene Stelle relevanten Informationen in einer Sprache nach Wahl der Bewerber*innen abfragt.

Der Prozess kann dabei jederzeit unterbrochen und zu einem späteren Zeitpunkt fortgesetzt werden. Datenschutz und -sicherheit sind gewährleistet, weil WhatsApp nur als Vehikel dient.

Die Schnittstelle zur Bewerbermanagementsoftware von Klüh wird über unseren Softwaredienstleister hergestellt. Nach Sichtung der Bewerbungsunterlagen durch unsere geschulten Mitarbeitenden, werden die Kandidat*innen schnellstmöglich kontaktiert und zum Bewerbungsgespräch eingeladen.

Als eines der gegenwärtig führenden Kommunikationsmedien erlaubt WhatsApp dabei nicht nur eine zielgruppenspezifische Ansprache. Weil der Bewerbungsprozess einfach und schnell ist, kann zudem die sogenannte Time to Hire – die Zeit zwischen Bewerbung und Einstellung – reduziert werden, die häufig ausschlaggebend für den Recruitingerfolg ist.

Mit der Einführung der Bewerbung über WhatsApp ist Klüh ein Vorreiter für das vereinfachte Bewerbungsverfahren in der bundesweiten Facility Services-Branche und Gewinner des German Brand Award 2023.

Mit dieser Auszeichnung prämieren der Rat für Formgebung, Deutschlands Design- und Markeninstanz, sowie das German Brand Institute die besten Produkt- und Unternehmensmarken sowie die stärksten Kampagnen, Konzepte und Strategien.

Neues Jobportal erlaubt gezielte Stellensuche

Ein weiterer Baustein für ein optimiertes Recruiting ist, dass mit dem Ende 2021 gelaunchten Jobportal auch die technischen Voraussetzungen für eine bessere Auffindbarkeit und Reichweite im Internet sowie weitere zukünftige Innovationen im Recruiting geschaffen worden sind. Dabei können Berufseinsteiger, Berufserfahrene sowie Fach- und Führungskräfte zwischen zahlreichen Jobs und Ausbildungsangeboten aus den Dienstleistungsbereichen von Klüh wählen. Außerdem enthält der Internetauftritt auch allgemeine Informationen über Klüh als Arbeitgeber sowie unsere verschiedenen Arbeitswelten.

Bei der Planung und Implementierung der Seite griff Klüh auf die Unterstützung einer spezialisierten Webagentur zurück. Gemeinsam wurde ein Jobportal entwickelt, dessen hohe Nutzerfreundlichkeit den gesamten Bewerbungsprozess stark vereinfacht und damit eine intuitive Candidate Journey gewährleistet. So erleichtern beispielsweise Icons und Buttons die Orientierung auf dem Portal und helfen dabei, die Stellensuchenden zu den Jobs zu führen, die zu ihnen passen.

Die Bewerber*innen können sich außerdem mit wenigen Klicks auch initiativ bewerben. Für das bundesweite Niederlassungsnetzwerk des Familienunternehmens wurde zudem eine Ortungsfunktion integriert, die es Bewerber*innen ermöglicht, Stellenangebote nach der Nähe ihres Wohnorts zu filtern.

#Menschen
#Digitalisierung
#Innovation

Klüh-Newsletter