Zum Hauptinhalt springen
 Zurück zur Übersicht
1448
Catering

Mitarbeiterversorgung bei der SDK in Fellbach

Vor einiger Zeit sind die Angestellten der Süddeutschen Krankenversicherung (SDK) in ein neues Gebäude umgezogen. Sie konnten sich nicht nur auf neue Büros freuen, sondern auch auf ihren neuen Caterer – auf uns, auf Klüh Catering. Wir bewirten die Mitarbeitenden mit einer frischen Auswahl an internationalen Spezialitäten, vegetarischen und veganen Gerichten, einer hochwertigen Barista-Bar, einer Pasta-Produktion, einem Pizzaofen und vielem mehr. Unser Regionalleiter Nicolas Schilling erklärt, was es bei so einem Start zu beachten gilt.

Start im Neubau

„Als neuer Caterer in ein Unternehmen zu kommen, ist schon sehr aufwendig. Und dabei geht es gar nicht mal um die eigentliche Eröffnung, also das erste Mal für die neuen Tischgäste zu kochen. Schon im Vorfeld müssen unglaublich viele Dinge erledigt werden. Bei der Süddeutschen Krankenversicherung war das noch mal schwieriger, weil es sich um einen Neubau handelte – das bedeutete für uns, dass wir mit allen Planungen auch immer von den Baufortschritten abhängig waren. Zum Teil haben wir in der neuen und in der alten Küche gleichzeitig gekocht“, so Schilling.

Natürlich mussten auch diverse Verträge geschlossen, kundenspezifische Lieferantenfreischaltungen koordiniert, Tischdekoration geplant, Reinigungskräfte gesucht werden und vieles, vieles mehr.

Tolles Angebot

Über die Entscheidung der SDK-Verantwortlichen, den Auftrag an Klüh Catering zu vergeben, haben sich natürlich alle sehr gefreut. Ausschlaggebend war unter anderem die Performance vor Ort bei den sogenannten Musterterminen. Dabei informiert sich der Kunde in anderen Betriebsrestaurants des Caterers über die Arbeit und die Qualität des Anbieters. Hier konnten die Klüh-Teams an den Test-Standorten mit ihren Leistungen begeistern – so wie jetzt die SDK-Mitarbeitenden begeistert werden.

Schon morgens gibt es in der Barista-Kaffee-Lounge ein leckeres Frühstück, mit allem, was das Herz begehrt: Kaffee, Croissants, Müsli und knusprige Brötchen, die nach Wunsch frisch belegt werden. Nicht zu vergessen: die Butterbrezeln – ein absolutes Muss. Mittags gibt’s unter anderem frische Pizzen, Leckeres aus dem Wok und vom Grill, alles frisch zubereitet vor den Augen der Gäste. In der offenen Küche kann man den Köchen beim Kochen zusehen. Eine Salatbar bietet die notwendigen Vitamine, eine Wasserbar, an der man eigene Flaschen auffüllen kann, löscht den Durst. Ein Highlight ist die traumhafte Terrasse mit Smoker. Hier wird bei schönem Wetter gegrillt – aber auch Freunde von Flammkuchen kommen auf ihre Kosten.

Alles außer gewöhnlich

Zusätzlich werden die Gäste mit kulinarischen Aktionen aus dem Klüh Catering-Aktionskalender verwöhnt – wie beispielsweise der Fisch-Aktion mit nachhaltigem Fisch aus dem Nordmeer. Es gibt aber auch eigene Aktionen – so können sich die SDK-Mitarbeitenden zum Beispiel zu einem Kochkurs anmelden und in der Küche des Betriebsrestaurants das große und kleine Kücheneinmaleins lernen – natürlich mit stilechter Klüh-Küchenschürze. Neben den Sonderaktionen dürfen die Klassiker der schwäbischen Küche nicht fehlen: Linsen mit Spätzle und Maultaschen gehören immer auf den Tisch. Aber auch die nationalen Favoriten wie Schnitzel mit Pommes oder auch Currywurst sind aus dem Angebot nicht wegzudenken.

Kulinarisch nachhaltig

Nachhaltigkeit ist ein wichtiges Thema bei der SDK: „Momentan haben wir eine Quote von 20 Prozent vegetarischen Gerichten, Tendenz steigend“, so Nicolas Schilling. Was daran nachhaltig ist? Ganz einfach: Tierische Produkte wie Fleisch und Milcherzeugnisse zum Beispiel haben einen hohen CO2-Fußabdruck, pflanzliche einen niedrigen. Und je weniger CO2 verbraucht wird, desto besser für unser Klima. Die Tischgäste sind zufrieden, die Reaktionen und das Feedback sind sehr gut.

Kids & Konferenzen

Zusätzlich ist das Klüh Catering-Team noch für die Abendveranstaltungen im Konferenzbereich verantwortlich. Ob 5-Gänge-Menü oder belegte Brezeln, Klüh Catering tischt hier gerne auf. Übrigens auch im benachbarten Kindergarten. Hier werden die Kleinen aus der Küche des Betriebsrestaurants versorgt - zum Selbstkostenpreis. Klüh Catering und die SDK erzielen keine Gewinne aus der Kindergarten-Verpflegung.

Wir richten Gutes an. Mit Kopf und Herz.

Wohltuende und abwechslungsreiche Gerichte und Menüs für jedes Budget und jeden Geschmack – mit innovativen Verpflegungskonzepten und dem empathischen Eingehen auf die Bedürfnisse der Gäste begeistern wir unsere Kunden bereits seit 30 Jahren. In Deutschland sind wir die Nummer 1 der Contract-Caterer für Kliniken und Krankenhäuser (gvpraxis, 05/2023).

Wir sorgen für Transparenz in Bezug auf Informationen über Produkte und Lieferanten und bringen unsere profunden Kenntnisse aus der Ernährungswissenschaft ein. Mit einer großen Portion Wissensdurst nehmen wir aktiv an Forschungsprojekten teil und fördern diese, weil wir unseren Kunden immer das beste Catering von allen bieten wollen.

Freuen Sie sich auf ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft und Qualität! Unsere Köch*innen sind sehr gut ausgebildet und überzeugen durch Kreativität und Zuverlässigkeit. Unsere Mitarbeitenden zeigen alle Freude an der Arbeit und den Willen, Verantwortung zu übernehmen. Neue Konzepte werden gemeinsam in Workshops entwickelt, von unseren Gastronomischen Botschafter*innen getestet und bei positivem Ergebnis in die Welt der Klüh-Küchen hinausgetragen.

Weitere Informationen zu unseren passgenauen Kunden-Lösungen finden Sie hier.

#Qualität
#Menschen

Klüh-Newsletter