Zum Hauptinhalt springen
 Zurück zur Übersicht
1843
Catering

Die kleine Geschichte einer großen Eröffnung: WDR Köln Innenstadt

Der WDR hat sich in diesem Jahr nach 35 Jahren für einen neuen Caterer in der Kölner Innenstadt entschieden. Für uns, die Klüh Catering GmbH! Das ist natürlich ein Grund zur Freude, zumal dies nun der dritte Standort neben Düsseldorf und Köln-Bocklemünd ist, den wir erfolgreich bewirtschaften. Knapp zehn Wochen Zeit hatten wir für die Eröffnung des größten Betriebes in Nordrhein-Westfalen. Wochen, die gefüllt waren mit regelmäßigen Abstimmungen innerhalb des Klüh-Pre-Opening-Teams und einer engen, vertrauensvollen Zusammenarbeit mit den Verantwortlichen des WDR.

 

Vorbereitung ist alles

Digitale Systeme mussten angemeldet, Stellenanzeigen geschaltet, Gespräche mit Kunden und Mitarbeitenden geführt, möglichst viele unserer Spezialist*innen involviert werden. Dazu kam die Neugestaltung der Dekoration, das Anbringen von Bildschirmen und Aufstellen einer Stele sowie die Einführung unserer All-in-one Catering-App.

Natürlich mussten auch die WDR-Mitarbeitenden über den neuen Konferenzkatalog informiert und Checklisten unseres Qualitätsmanagementsystems angebracht werden. Ein besonders wichtiger Punkt: die Teambildung aus übernommenen Kolleg*innen sowie Klüh-Personal und ganz neuen Teammitgliedern – denn nur in enger, vertrauensvoller Zusammenarbeit lässt sich Catering erfolgreich umsetzen. Wie man sieht, gibt es bei einer Übernahme jede Menge zu tun. Aber letztendlich haben wir sie so vorbereitet, wie wir es immer tun: strukturiert und zielorientiert.

 

Erfolgreiche nächtliche Übergabe

Nach der Übergabe folgte ein ruhiges Soft Opening – ganz so, wie lange zuvor mit dem Kunden besprochen und im WDR kommuniziert. Und warum ein Soft Opening? Die Übergabe mit dem Vor-Caterer musste aufgrund einer Abendveranstaltung in der Nacht stattfinden. Somit gab es keine Möglichkeit, die Bildschirme, Aktionsstände und neuen Bilder einige Tage im Voraus anzubringen.

Die Eröffnung mit tatsächlicher und sichtbarer Klüh-Präsenz erfolgte daher kurze Zeit später mit einem besonderen Gruß aus der Küche: gefüllte Mini-Berliner und Kölsche Glückskekse! Ein voller Erfolg, den man in vielen strahlenden Gesichtern der Tischgäste ablesen konnte.

Am zweiten Tag konnten wir bereits 890 Gäste begrüßen. Auch der WDR war mit der Eröffnung und dem herausfordernden Caterer-Wechsel mehr als zufrieden. Zum Hintergrund: Als öffentlicher Auftraggeber muss die Rundfunkanstalt in regelmäßigen Abschnitten ausschreiben, da der Vertrag nach einer gewissen Zeit automatisch ausläuft.

 

Die kulinarischen Highlights

Wir bieten den WDR-Mitarbeitenden eine Frühstücks- und Zwischenverpflegung im Restaurant und à la carte im Casino sowie auf Wunsch das Catering für Konferenzen und Sonderveranstaltungen. Dazu gibt es im Kiosk „Funkhaus“ an 365 Tagen im Jahr ein Mittagsgericht – auch zum Mitnehmen.

Eine Kaffeebar ist für Ende 2024 geplant. Wir haben eine Selbstbedienungs-Bowl-Station installiert, verwöhnen unsere Tischgäste mit einem abwechslungsreichen Pizza-Angebot, servieren regelmäßig auch vegane Gerichte und integrieren, wo es geht, die Themen Bio-Zertifizierung, Saisonalität und Nachhaltigkeit.

 

Nachhaltig aus Verantwortung

Unsere Tischgäste im Betriebsrestaurants können über die Klüh Catering-App auf unsere Nachhaltigkeitsmessung zugreifen. Ein einfaches Ampelsystem kennzeichnet jedes Gericht in unseren Speiseplänen mit schnell erkennbaren Werten für den CO2-Fußabdruck, den Wasserverbrauch, den Vita-Score, das Tierwohl und die Regenwald-Abholzung.

Als Caterer und Gastgeber, als Mittler zwischen Produzenten und Konsument*innen, sehen wir es als unseren Auftrag, Transparenz herzustellen und unseren Gästen so viele Informationen wie möglich zu Lebensmitteln und zu unseren Menüs zur Verfügung stellen.

Ein Resümee

Was bleibt, ist die Erkenntnis, dass wir dank guter Planung, Kommunikation und viel Optimismus im Projektteam dem Kunden die Sorge vor dem Caterer-Wechsel nehmen, das für uns neue Team positiv abholen und den Betriebsstart erfolgreich durchführen konnten.

Und die Erkenntnis, dass es in dieser unscheinbaren und kleinen Geschichte der Eröffnung um einen verdammt großen Betrieb geht.

WIR RICHTEN GUTES AN. MIT KOPF UND HERZ.

Wohltuende und abwechslungsreiche Gerichte und Menüs für jedes Budget und jeden Geschmack – mit innovativen Verpflegungskonzepten und dem empathischen Eingehen auf die Bedürfnisse der Gäste begeistern wir unsere Kunden bereits seit 30 Jahren. In Deutschland sind wir die Nummer 1 der Contract-Caterer für Kliniken und Krankenhäuser (gvpraxis, 05/2023).

Wir sorgen für Transparenz in Bezug auf Informationen über Produkte und Lieferanten und bringen unsere profunden Kenntnisse aus der Ernährungswissenschaft ein. Mit einer großen Portion Wissensdurst nehmen wir aktiv an Forschungsprojekten teil und fördern diese, weil wir unseren Kunden immer das beste Catering von allen bieten wollen.

Freuen Sie sich auf ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft und Qualität! Unsere Köch*innen sind sehr gut ausgebildet und überzeugen durch Kreativität und Zuverlässigkeit. Unsere Mitarbeitenden zeigen alle Freude an der Arbeit und den Willen, Verantwortung zu übernehmen. Neue Konzepte werden gemeinsam in Workshops entwickelt, von unseren Gastronomischen Botschafter*innen getestet und bei positivem Ergebnis in die Welt der Klüh-Küchen hinausgetragen.

Weitere Informationen zu unseren passgenauen Kunden-Lösungen finden Sie hier.

#Qualität
#Menschen

Klüh-Newsletter